News
HLW Logo white2aneu
HLW-Logo
Pressbaum-wappen-Pressbaum-3021Logo Privatschulen
HUMlogo
Dienstag, 22 September 2015

England, buckle up, here we come!

Unsere diesjährige Sprachwoche führte uns gleich zu Beginn des Schuljahres, am 2. Schultag nach England, genauer gesagt nach Cambridge und London. Dort erwarteten uns freundliche Gastfamilien, eine kompetente Sprachschule und viele aufregende, interessante und lustige Tage.

Zuerst verbrachten wir 4 Tage in der malerischen Universitätsstadt Cambridge, die uns mit ihren Colleges, Brücken, Kanälen und wunderschönen Parks begeisterte. Die SchülerInnen waren in Kleingruppen von zwei bis drei Personen bei Gastfamilien untergebracht, somit durften sie die Aktivitäten des täglichen Lebens in ihren jeweiligen Gastfamilien miterleben.

Vormittags verbesserten wir unsere Englischkenntnisse in der Sprachschule „ABC Languages“ und bemerkten, wie anders „Schule“ in England funktioniert. Nachmittags erkundeten wir Cambridge und seine Sehenswürdigkeiten. Wir bestiegen den Turm der Kirche zu St. Mary, picknickten auf der Wiese „Jesus Green“ und besuchten das elitäre, 504 Jahre alte St. John‘s College. Die Führung durch den traditionsreichen Campus vermittelte uns, wie es wohl sein mag, an einer der bedeutendsten Universitäten in ganz England zu studieren. Insbesondere erfuhren wir, wie wichtig es ist, den „heiligen“ Rasen nicht zu betreten.

Einer der Höhepunkte unserer Sprachreise war das für Cambridge typische „Punting“, das einer Gondelfahrt gleicht. Wir saßen zu fünft  in einem Boot (= punt), welches einer von uns mit Hilfe eines etwa 4 Meter langen Holzruders wie eine Gondel steuerte. Dazu ist besonders viel Geschick und Gleichgewichtssinn von Nöten. Nachdem die Technik des Antreibens und Steuerns im Sinne von „trial and error“ erlernt wurde, genossen wir die ganz besonderen Einsichten, die uns die einstündige Bootsfahrt auf der Cam bot. Die Gärten und Parks der Universitäten sind nämlich Privateigentum und dürfen nicht ohne Weiteres betreten werden.

Vor eine Herausforderung wurden die SchülerInnen bei der von uns veranstalteten Rätselralley „Cambridge Puzzle Hunt“ gestellt. Mittels Befragungen mussten sie Informationen über Cambridge in Erfahrung bringen. Zur Belohnung gab es für die besten einen Kinoeintritt zu gewinnen.

Die letzten beiden Tage unserer Reise verbrachten wir in London, wo wir aus dem Staunen gar nicht mehr herauskamen. An jeder Ecke lauerte eine weltberühmte Sehenswürdigkeit: Tower of London, Tower Bridge, London Eye, British Museum, Big Ben, Houses of Parliament, Downing Street Nr 10, Buckingham Palace, Trafalgar Square und vieles mehr. Für Shopping blieb kaum Zeit. In London hätten wir – of course – noch viel mehr Zeit verbringen können.

Als krönenden Abschluss der Reise sahen wir uns am Picadilly Circus das Erfolgsmusical „Thriller“ an, bevor wir am darauffolgenden Morgen die Heimreise antraten.

Diese Sprachwoche wird uns allen als eine ganz besonders schöne, mit gutem Wetter gesegnete Reise in Erinnerung bleiben. Wir, SchülerInnen wie Begleitpersonen, freuen uns schon auf die nächste!

Prof. Julia Szakáts, Prof. Reinhard Scheer 

 

Unsere Adresse

QR Code HLW

Fünkhgasse 45a, 3021 Pressbaum

Tel.: 02233/52230

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulkennzahl: 319419

Anfahrt